Wohn- und Dienstleistungsgebäude, Glattbrugg

Bauherrschaft

privat

Ausführung

Mai 2018 - Mai 2019

Raumprogramm

Gewerbe -und Büroflächen

12 x 2 Zi – Wohnungen

2 x 2.5 Zi – Attikawohnungen

 

Beschreibung

Der 6-geschossige Baukörper befindet sich in der Zentrumszone Z5. Die Zentrumszonen befinden sich momentan noch in einem urbanen Transformationsprozess, wo sich zum Beispiel eine 1- geschossige Karosserie-Werkstätte neben einem 7-geschossigen Wohn- und Bürogebäude befindet. Die Platzierung des geplanten Gebäudes im Eckbereich der Schueppwiesen- und Riethofstrasse resultiert aus der Schnittstelle der beiden bestehenden Baulinien und markiert den Beginn der stadträumlichen Zentrumszone Bereich Schaffhauserstrasse von der nordwestlichen Zugangsstrasse aus gesehen.

Das Erd- und Obergeschoss bilden aufgrund der beinahe quadratischen Grundrissabmessungen den Gebäudesockel. Mit raumhohen Verglasungen wird an der Eingangsseite, jeweils übereck bis an die mittig angeordneten vertikalen Wandscheiben die Nutzung der beiden Dienstleistungsebenen ablesbar gemacht. Der überdeckte offene Eingangsbereich heisst Besucher und Bewohner, welche auf einem rot eingefärbten Asphaltteppich geführt werden, willkommen.

In den darüber liegenden Geschossen sind die Eckbereiche als Loggias geöffnet, deren Aussenecken befenstert sind. Der Baukörper wird durch die geschlossenen Brüstungen und Stürze, nicht zuletzt dem Wolkenbügel auf dem Dachgeschoss zusammengebunden.

Im Erdgeschoss neben der Eingangshalle befinden sich 2 Gewerbeflächen. Im hinteren Gebäudeteil liegen als Allgemeinräume für die Mieter ein Waschsalon und ein Trockenraum, sowie ein Lager- oder Archivraum für die Gewerbenutzer. Im Obergeschoss wird das Angebot für Gewerbefläche auf das gesamte Geschoss erweitert. Beide Geschosse weisen eine attraktive Raumhöhe von 3 m aus.

Im UG befinden sich neben Kellerabteilen, auch ein Technik- und Hauswartraum, sowie eine Einstellhalle für Fahrräder und 10 Parkplätze. Infolge des nahen Grundwasserspiegels wird auf ein 2. UG verzichtet.

Die Wohnungen sind generell als Eckwohnungen um den Treppen- und Liftkern angeordnet und werden auf Total 3 Geschossen fortgesetzt. Dies ermöglicht in allen Wohnungen eine 2-seitige Belichtung. Im Dachgeschoss befinden sich 2 grosse Attikawohnungen. Die lichte Raumhöhe in den Wohngeschossen wird auf 2.50m festgelegt.

Dass vier 2-Zimmerwohnungen auf einem Geschoss Platz finden ist Ergebnis einer besonders effektiven Grundrissorganisation. Auf diese Weise entsteht ein äusserst kompakter Baukörper mit kleinem Fussabdruck und es resultiert bezahlbarer Wohnraum in unmittelbarer Zentrumsnähe.

 

Standort

Riethofstr. 3, 8152 Glattbrugg

Pläne